Unternehmensphilosophie

Das Unternehmen HARU Reisen ist stolz darauf, sich seit 1945 durch Kontinuität und Innovation zu einem anerkannten Berliner Traditionsunternehmen der Verkehrsbranche entwickelt zu haben.
Dieser Tradition und seinen Grundlagen fühlen sich die Geschäftsleitung und die Gesellschafter des Unternehmens gleichermaßen verpflichtet. Im Interesse der Kunden wie auch des Unternehmens bedeutet diese Verpflichtung, das Streben und Handeln auf eine langfristige Existenzsicherung und eine kontinuierliche, positive Geschäftsentwicklung ausgerichtet sind.
Die Leistungen in den Geschäftsfeldern ÖPNV, Linienverkehr, Anmietverkehr und Sightseeing bilden ein Ganzes und geben dem Unternehmen ein charakteristisches Profil, mit dem der Kunde die Firma HARU Reisen OHG Hans Rudek als Verkehrsdienstleister und Servicepartner wahrnimmt.
Im Interesse unserer Kunden entwickeln wir unsere Dienstleistungen im Linienverkehr zur preiswerten und persönlicheren Beförderungsalternative gegenüber der Bahn. Im Anmietverkehr realisieren wir ein von der Anfrage über die Buchung und die Beförderungsgarantien bis zum begleitenden Service durchgängiges Leistungsangebot auf hohem qualitativen Niveau und zeichnen uns durch die Kundenorientierung und unsere Flexibilität bei der Erfüllung der Kundenwünsche aus. In allen Geschäftsfeldern wollen wir unseren Kunden und potentiellen Kunden durch unsere Leistungsfähigkeit und die Qualität unserer Dienstleistungen demonstrieren, dass es attraktive Alternativen zum Individualverkehr gibt und HARU Reisen ein bewährter Partner für die Nutzung dieser Alternativen ist.
In der täglichen Arbeit stehen bei HARU die Interessen der Kunden im Mittelpunkt des Handelns. In diesem Sinne sind Kundenwünsche gleichzeitig Verpflichtung und Herausforderung für alle Beteiligten im Unternehmen. Unsere Leistungen sollen für den Kunden wahrnehmbar und an seine Bedürfnisse angepasst sein.
HARU Reisen betrachtet Berlin und das unmittelbare Umland als den Kernmarkt seiner unternehmerischen Aktivitäten. Dabei ist sich das Unternehmen der wachsenden Rolle Berlins als Hauptstadt und europäischer Großstadt bewusst und passt seine Dienstleistungsangebote, insbesondere in den Sparten Linienverkehr, Anmietverkehr und Sightseeing, kontinuierlich den Markterfordernissen und Chancen an.
Mit seiner Tochter BBS engagiert sich HARU als international tätiger Dienstleister und auch als Repräsentant deutscher Unternehmenskultur, hervorgehoben durch die Mitgliedschaften in der WATA, ASTA und ACTA. Die sich daraus ergebende Verpflichtung setzen wir durch Internationalität unserer Serviceleistungen und Beachtung der kulturellen Eigenheiten unserer Kunden um.
Unser Unternehmen ist sich des Wettbewerbs um Kunden und Markt bewusst. Wir wollen diesen Wettbewerb durch unsere Leistungen und ihre Qualität zu unseren Gunsten entscheiden.
Das unternehmerische Handeln der Geschäftsleitung und der Gesellschafter des Unternehmens erfolgt in dem Bewusstsein, dass unsere Mitarbeiter ein wesentliches Glied für den Unternehmenserfolg darstellen. Auch in der Zukunft wird die Entwicklung des Unternehmens eng mit der persönlichen Entwicklung seiner Mitarbeiter verknüpft sein. Das Unternehmen will durch zielstrebiges und maßvolles Handeln seinen Mitarbeitern auch in der Zukunft sichere Arbeitsplätze und Raum für die persönliche Weiterentwicklung und Entfaltung bieten. Die Mitarbeiter sind wichtige Repräsentanten unserer Unternehmenskultur. In diesem Sinne wollen wir durch Arbeitsplatzsicherheit, Entlohnungsniveau, Schulung und Qualifikation, Kompetenzzuweisung und Mitwirkungsmöglichkeiten erreichen, dass sich die Mitarbeiter in unserem Unternehmen wohlfühlen, sich mit dem Unternehmen und seinen Zielen identifizieren und dies nach außen zeigen und unseren Kunden gegenüber leben.