November 2011

2. Fuhrparkerweiterung 2011
Mit den drei neu angeschafften Fahrzeugen entwickeln wir das äußere Erscheinungsbild unserer Busflotte weiter und legen dabei mit einem der Omnibusse eine neue Exklusiv – Serie auf. Äußerlich zeichnet er sich durch die gedeckte Farbgebung aus, während im Inneren höherwertiges Interieur verbaut wurde. Die anderen Omnibusse haben jetzt eine weiße Grundfarbe, weisen aber sonst die typischen HARU-Farben auf. Alle Fahrzeuge verfügen über Brand- und Rauchmelder, die neben den anderen Fahrerassistenzsystemen zusätzlich zur passiven Sicherheit beitragen. Dazu gehören der kameragesteuerte Spurassistent, der Abstandstempomat und Notbremsassistent auf Radarbasis, sowie eine Löscheinrichtung im Motorenbereich. Dem Anspruch, unseren Fahrgästen maximalen Komfort zu bieten, sind wir auch diesmal nachgekommen und haben mehrere 220-Volt - Steckdosen installieren lassen, die den Passagieren die Möglichkeit geben, z.B. Laptops oder Smartphones während der Fahrt über einen längeren Zeitraum nutzen zu können.